Rubjerg-Knude

Wie der dänische Leuchtturm Rubjerg Knude auf Schlittschuhen ins Landesinnere gelangte

So bewegt man fast 1000 Tonnen Seit 120 Jahren steht der Leuchtturm Rubjerg Knude auf einer Sanddüne an der norddänischen Küste. Durch die Erosion wurde jedoch im Laufe der Jahrzehnte viel Erdreich abgetragen, so dass der Leuchtturm ins Meer zu stürzen drohte. 22. Oktober 2019, 17 Uhr, Dänemark: Jetzt wurde die 720 Tonnen schwere Konstruktion …

Wie der dänische Leuchtturm Rubjerg Knude auf Schlittschuhen ins Landesinnere gelangte Weiterlesen »